Klein aber fein – eine Feuchter Besonderheit

Gerd Steuer; 29.05.2019

Massenhafter Umsatz bei der Pflanzentauschbörse der UCS! 
Sehr frühzeitig vor dem offiziellen Beginn der Pflanzentauschbörse der Unabhängigen, waren die ersten Pflanzenliebhaber am Kirchweihplatz. Ein weiteres Mal wurde ein vielfältige Angebot an Zimmer- und Freilandpflanzen zum Tauschen und Mitnehmen angeboten. Gemüsepflanzen waren so begehrt, dass die sie den Anbietern förmlich aus dem Karton gerissen wurden. Fast alle angebotenen Pflanzen fanden neue Besitzer. Bei der Neuanlage ihres Gartens nutzen Interessenten das reichhaltige Angebot der Börse. Als sehr hilfreich erweist sich die Beschriftung der Pflanzen durch die Anbieter. Nur wenige Pflanzen konnten nicht genau bestimmt werden, aber trotzdem fanden sie Abnehmer mit der Zusage, dass im Herbst die Pflanzenart bestimmt sei. Vorsitzender Gerd Steuer versicherte den Anwesenden auf Nachfrage, dass die Tauschbörse auch wieder im Herbst stattfinden wird. Er bedankte sich bei Johannes Schmidt, Norbert Biebl und Andrea Crain für die starke Unterstützung bei nicht ganz trockenem Wetter.